TECNOLINE FX

Das herausragende Merkmal des TECNOLINE FX ist das Liner-Profil. Die rippenähnliche Struktur stabilisiert den Schlauch gegen Knicken, Vakuum und Druck. Dies garantiert eine hervorragende Flexibilität und ermöglicht durch die glatte Innenoberfläche sehr gute Durchflussraten und Selbstentleerung.

TECNOLINE FX-Ausführungen:

  • TECNOLINE FX/TO:
    virginaler weißer PTFE-Liner ohne Druckträger
  • TECNOLINE FX/AS/TO:
    ableitfähiger schwarzer PTFE-Liner ohne Druckträger
  • TECNOLINE FX/SS:
    virginaler weißer PTFE-Liner
    Druckträger: EdelstahldrahtGeflecht aus AISI 304 (1.4301)
  • TECNOLINE FX/AS/SS:
    ableitfähiger schwarzer PTFE-Liner
    Druckträger: Edelstahldraht-Geflecht aus AISI 304 (1.4301)
  • TECNOLINE FX/AM:
    virginaler weißer PTFE-Liner
    Druckträger: Polyaramid-Fasergeflecht
  • TECNOLINE FX/AS/AM:
    ableitfähiger schwarzer PTFE-Liner
    Druckträger: Polyaramid-Fasergeflecht

Temperatur

Der TECNOLINE FX ist für den Einsatz bei Temperaturen von -70 °C bis +260 °C geeignet. 

Alle Typen mit Polyaramid-Fasergeflecht sind für den Einsatz von -70 °C bis +180 °C geeignet. 

Die genannten Temperaturen sind jedoch vom Druck abhängig. TECNOLINE FX/TO und FX/AS/TO dürfen nur bei Arbeitsdrücken bis max. 4 bar eingesetzt werden. Die Druckwerte für den TECNOLINE FX mit Edelstahldraht-Geflecht als Druckträger entnehmen Sie bitte der Tabelle. Hier ist zu beachten, dass diese Werte nur bis zu einer

Temperatur von max. +160 °C zugelassen sind. Über diese Temperatur hinaus reduziert sich der max. Arbeitsdruck um jeweils 1% für 1 °C.

Vakuum-Beständigkeit

TECNOLINE FX/SS und TECNOLINE FX/AS/SS sind bis +150 °C für Vakuum bis -0,9 bar geeignet.

Reduzierte Diffusionsraten

Die einzigartige Konstruktion garantiert einen besseren Schutz gegen Gasdurchlässigkeit als alle anderen standardglatten oder gewellten PTFE-Schläuche. Es werden wesentlich geringere Diffusionsraten erreicht.

Exzellente Durchflussraten

Aufgrund des glatten PTFE-Liners erreicht man einen turbulenzlosen Durchfluss des Mediums. Dadurch ist der Druckverlust bei vergleichbaren Nennweiten um das 2- bis
3-fache geringer als bei einem gewellten TECNOLINE-Schlauch. (Diese Angabe gilt nur für die Schlauchmeterware.) Im Gegensatz zum TECNOLINE V entstehen beim Fördern
von Gasen keine Pfeifgeräusche.

Einfache und schnelle Reinigung

Der glatte TECNOLINE-Liner ermöglicht eine einfache Reinigung und garantiert hervorragende Selbstentleerungseigenschaften.

Technische Daten

Schlauch
Nenndurchmesser
Art.-Nr.
Schlauch*
Innen-
durchmesser

Außen-
durch-
messer
ohne Geflecht

Außen-
durch-
messer
mit Geflecht

min.
Biegeradius
max.
Arbeitsdruck**
    mm mm mm mm bar
1/4" – DN 06 TECFX06SS 6,8 9,0 9,6 19 88
3/8" – DN 10 TECFX10SS 10,0 12,5 13,5 25 80
1/2" – DN 12 TECFX12SS 13,6 16,2 17,5 38 60
5/8" – DN 16 TECFX16SS 16,7 20,0 21,1 50 50
3/4" – DN 20 TECFX20SS 19,8 23,2 24,2 63 42
1" – DN 25 TECFX25SS 26,0 30,3 31,7 75 40

* Für ableitfähige Liner lautet die Art.-Nr.: TECFXAS06SS ** Sicherheitsfaktor 1:4
Alle Durchmesser unterliegen +/- Toleranzen, die bei Bedarf bei TECNO PLAST zu erfragen sind. Die Daten für alle Schläuche mit Polyaramid-Fasergeflecht (AM) gibt es auf Anfrage. Die genannten Nutzungseinschränkungen sind stets nur als Richtlinie zu verstehen. In solch einer Liste kann niemals (allen möglichen Faktoren) der großen Vielfalt unterschiedlicher Anwendungen Rechnung getragen werden.