Skip to main content

Silicon-Schlauch mit Festigkeitsträger (Gewebe) und Außendecke

Silicon-Schlauch TP Rot

Beschreibung/Konstruktion 

TP ROT ist ein peroxidischvernetzter Siliconhochtemperaturschlauch mit einem innenliegenden Festigkeitsträger sowie einer transluzenten oder farbigen Außendecke. Bei der Herstellung wird ein chlorfreier Vernetzen verwendet und damit entfällt das Element Chlor im Rahmen des Vernetzungsprozesses. Dies ist ein wichtiger Schritt für eine umweltfreundliche Produktion. Diese gewebeverstärkte Ausführung garantiert eine hohe Druckfestigkeit. Die Tabelle “Spezifikationen” (siehe Rückseite) gibt Ihnen eine Übersicht über mögliche Abmessungen, sowie technische Werte und Geflechts-Typen. Standartfarbe ist Rot – weitere Farben sind auf Anfrage lieferbar. Für Abmessungen die wir nicht als Lagerware führen, ist die Mindestabnahmemenge 100 m.

Folgende Festigkeitsträger (Gewebe) werden je nach Nennweite standardmäßig eingesetzt. Polyester-Monofile (PES-Mono bis +160 °C), Polyestergarne (bis +160 °C) sowie Glasseidenzwirne (bis +180 °C). Auf Wunsch ist auch ein Geflecht aus Aramidfasern (bis +180 °C) möglich. Die Eignung des Geflechtes ist größtenteils abhängig von der Temperatur und/oder Bewegung. Glasseide weist eine geringere dynamische Belastbarkeit als Polyester auf, wobei die Druckfestigkeit zwischen Glasseide und Polyester nahezu identisch ist. Glasseide bricht bei Bewegung jedoch schneller als Polyester, ist aber wiederum bei höheren Temperaturanforderungen zu empfehlen. Aramidfasern weisen in der Summe die besten Eigenschaften auf.

Eigenschaften von Druckschlauch-Armierungen

Armierung Bezeichnung Aufmachung Textile Temperaturbeständigkeit
Aramid Aramidfaser Garn bis 180 °C
Glasseide E-Glas Zwirn bis 180 °C
PES-MF PolyesterMultifilament Garn bis 160 °C
PES-Mono PolyesterMonofilament Monofil bis 160 °C
       

Alle TP ROT-Schläuche sind

  • geschmacks- und geruchsneutral,
  • frei von Weichmachern,
  • physiologisch und toxikologisch unbedenklich,

exzellent beständig gegen Witterung, Alterung und Licht. Haupteinsatzgebiete der TP ROT-Schläuche sind die Getränke- und Lebensmittelindustrie, die Verpackungsindustrie (Abfüllanlagen), der Maschinen- und Anlagenbau sowie die Elektroindustrie (Kühlsysteme).

Chemische Beständigkeit 

Der TP ROT-Schlauch eignet sich für den Transport nahezu aller Lebensmittel, pharmazeutischer Medien, schwacher Säuren und Alkalien, polarer Lösungsmittel, vieler Alkohole, Phenole, von Ozon und Sauerstoff. Höhermolekulare unpolare Kohlenwasserstoffe können ein Aufquellen verursachen. Dampfdauereinsatz beschleunigt den Alterungsprozess. Unter www.tecnoplast.de kann eine Beständigkeitsliste und Informationen zu „Dampf und Silikon“ abgerufen werden.

Temperaturbeständigkeit 

Der TP ROT-Schlauch ist in einem Temperaturbereich von -60 °C bis +180 °C einsetzbar, (abhängig von der Armierung). Siehe hierzu die Tabelle Eigenschaften von Druckschlauch und Armierungen.

Spezifikation

In Nennweiten von ID 3-50 mm erhältlich. Der TP ROT-Schlauch wird je nach Ausführung in 60-75 Shore A geliefert. Er wird standardmäßig aus Rohstoffen gefertigt, die folgenden Empfehlungen entsprechen (bei farbiger Außendecke nur für den Innenschlauch): 

  • BfR XV Silicone
  • FDA § 21 CFR 177.2600
  • USP Class VI 

Technische Eigenschaften entnehmen Sie bitte der Tabelle auf der Rückseite. Dabei handelt es sich um typische Mittelwerte. Informationen zu Nutzung- und Lagerbedingungen finden Sie auf der Homepage In der Betriebsanleitung Silikon

Technische Eigenschaften
Zugfestigkeit: ca. 1600 N
Wärmeleitfähigkeit:  0.27 Watt / (m x k)
Temperaturfestigkeit:  bei Polyester bis +160 °C
bei Glasseide bis + 180 °C
Silicon-Ausgangsmaterial: für den transparenten Innenschlauch: Lebensmittelqualität FDA/BfR konform + USP Class VI
Shorehärte:  60 bis 75 +/- 5 Shore A
Rückbildung fast vollständig
Kriechstromfestigkeit: Dielektrizitätskonstante: Gruppe T 5
3.2/20 °C/800 Hz
2.9/180 °C/800 Hz
Geflecht: Polyester, Glasseide (GLS), Aramid
Flammpunkt:  ca. 500 °C
Bruchdehnung: 300% ohne Einrisse
 
 
 
 

Sie haben Fragen?

Wir sind für Sie da. Jetzt Kontakt aufnehmen!

Kontakt Partner in Baden-Württemberg

Enis Podvorica
Mobil 0175/4529483
Enis.Podvorica@tecnoplast.de

Gebiet Süd-West-Deutschland
PLZ: 55000-55999, 60000-79999, 97000-97999 

Kontakt Partner in Französische Schweiz

Rüdiger Block
Mobil 0171/7832781
Ruediger.Block@tecnoplast.de

Für die Produkte: 
Bag-Systeme, T-FIT Rohrisolierungen für den Reinraum, TPE-Welder & Sealer und AdvantaPass sowie Single-Use-Anwendungen

Kontakt Partner in Schleswig-Holstein

Malte Heeschen
Mobil 0175/1169914
Malte.Heeschen@tecnoplast.de

Gebiet Nord, Mitte und Ost-Deutschland
PLZ: 01000-39999, 98000-99999

Kontakt Partner in Bayern

Franz Hilz
Mobil 0151/25939291
Franz.Hilz@tecnoplast.de

Gebiet Süd-Ost-Deutschland
PLZ: 80000-89999, 90000-96999, Österreich und deutschsprachige Schweiz

Kontakt Partner in Nordrhein-Westfalen

Sebastian Wrobel
Mobil 0170 / 357 12 26
Sebastian.Wrobel@tecnoplast.de

Gebiet West-Deutschland
PLZ: 40000-59999 – außer 55000-55999, sowie Key Account

Downloads

Silicon-Schlauch TP ROT — Produktbroschüre (182 KB) 182kB Download
Silicon-Beständigkeitsliste (1 MB) 1MB Download

Senden Sie uns Ihre Dokumentenanfrage

    Senden Sie uns Ihre Anfrage