Skip to main content

APSPG Silicon-Pumpenschlauch

 

 

 

APSPG Silikon Pumpenschlauch Beschreibung/Konstruktion

Der APSPG-Silicon-Pumpenschlauch von AdvantaPure® wurde speziell für die Verwendung in Peristaltikpumpen entwickelt. Wie beim APST-Schlauch handelt es sich hierbei um einen hochreinen, platinvernetzten und qualitativ sehr hochwertigen Silikonschlauch. Bei der Auswahl des Silikons wurde höchste Priorität auf hohe Abriebwerte gelegt, die längere Standzeiten in den Pumpen garantieren. Die APSPG-Schlauchreihe zeichnet sich sowohl durch Widerstandsfähigkeit als auch extreme Flexibilität aus. Die glatte Oberfläche des Schlauches gewährleistet eine gleichmäßige Strömung und ist resistent gegen die Bildung von Bakterien und Keimen.  

Dieses Produkt wird unter Reinraumbedingungen nach ISO 14644 Klasse 7 hergestellt und verpackt. Der APSPG-Schlauch ist einem Prüfprogramm unterzogen worden. Informationen hierzu finden Sie unter Spezifikation.

Die allgemein sehr hohe chemische Beständigkeit platinvernetzter Siliconschläuche (Beständigkeitsliste siehe unter www.tecnoplast.de im Downloadbereich) sowie die hohen Standzeiten des APSPG-Schlauches in Peristaltikpumpen prädestinieren dieses Produkt für den Einsatz in pharmazeutischen und biotechnologischen Anwendungen. Bitte beachten Sie jedoch, dass dieses Produkt weder als Implantat noch für den Dauerdampfeinsatz geeignet ist. 

Der APSPG-Schlauch kann sterilisiert und autoklaviert werden, wobei eine hohe Anzahl von Autoklavierungen den natürlichen Alterungsprozess des Siliconmaterials beschleunigt.

Technische Daten 

Dieser Schlauchtyp ist – abhängig vom Medium – einsetzbar in einem Temperaturbereich von -70 °C bis +200 °C. 

50 +/- 5° Shore A Qualität (entsprechend ASTM D 2240)

Spezifikation 

Der APSPG-Schlauch wird aus einem spezifizierten Rohstoff in 50 +/- 5° Shore A Qualität (Bezeichnung NI 205) hergestellt. Diese Qualität erfüllt u.a. folgende Richtlinien:

  • FDA 21 CFR 177.2600
  • USP <85> Bacterical Endotoxin Test
  • USP <87> Biological Reactivity Tests
  • USP <88> Biological Reactivity Tests
  • USP <661> Physicochemical Test for plastics
  • ISO 10993-5
  • Europäische Pharmakopöe 3.1.9.
  • Extractables-Studie

Alle Tests sind am Endprodukt bei akkreditierten Laboren durchgeführt worden.
Ein entsprechendes Validierungsprogramm ist auf Anfrage verfügbar.

APSPG-Schlauchtabelle

 

Andere Abmessungen sind auf Anfrage ebenfalls lieferbar. Standardrollenlänge=15.24 m (Sonderlängen=7.62 m) Die genannten Nutzungseinschränkungen sind stets nur als Richtlinie zu verstehen. In solch einer Liste kann niemals (allen möglichen Faktoren) der großen Vielfalt unterschiedlicher Anwendungen Rechnung getragen werden.

Sie haben Fragen?

Wir sind für Sie da. Jetzt Kontakt aufnehmen!

Kontakt Partner in Baden-Württemberg

Enis Podvorica
Mobil 0175/4529483
Enis.Podvorica@tecnoplast.de

Gebiet Süd-West-Deutschland
PLZ: 55000-55999, 60000-79999, 97000-97999 

Kontakt Partner in Französische Schweiz

Rüdiger Block
Mobil 0171/7832781
Ruediger.Block@tecnoplast.de

Für die Produkte: 
Bag-Systeme, T-FIT Rohrisolierungen für den Reinraum, TPE-Welder & Sealer und AdvantaPass sowie Single-Use-Anwendungen

Kontakt Partner in Schleswig-Holstein

Malte Heeschen
Mobil 0175/1169914
Malte.Heeschen@tecnoplast.de

Gebiet Nord, Mitte und Ost-Deutschland
PLZ: 01000-39999, 98000-99999

Kontakt Partner in Bayern

Franz Hilz
Mobil 0151/25939291
Franz.Hilz@tecnoplast.de

Gebiet Süd-Ost-Deutschland
PLZ: 80000-89999, 90000-96999, Österreich und deutschsprachige Schweiz

Kontakt Partner in Nordrhein-Westfalen

Sebastian Wrobel
Mobil 0170 / 357 12 26
Sebastian.Wrobel@tecnoplast.de

Gebiet West-Deutschland
PLZ: 40000-59999 – außer 55000-55999, sowie Key Account

Downloads

APSPG — Produktbroschüre 3MB Download

Senden Sie uns Ihre Dokumentenanfrage

    Senden Sie uns Ihre Anfrage