Testprogramme

Im Rahmen der Qualifizierung der neuen Produkte wurden diverse Testreihen durchgeführt.

Auf unserer Homepage sind diverse Erstmuster-Prüfberichte im Downloadbereich abrufbar.

  • DIN EN 16643 
    Anhang I: Prüfung des Verhaltens gegenüber Brandeinwirkung (alt TRbF 132-2).
  • DIN EN 16643
    Anhang J: Schlauchbiegsamkeit – Rollprüfung in U-Form
  • TRGS 727
    Vermeidung von Zündgefahren infolge elektrostatischer Aufladungen
  • DIN EN ISO 8031
    Bestimmung des elektrischen Widerstands und der elektrischen Leitfähigkeit
  • DIN EN ISO 527-2
    Mechanische Eigenschaften: Reißfestigkeit und Dehnung
  • DIN EN ISO 10619-1 +2
    Mechanische Eigenschaften: Biegeprüfung
  • Permeationstest für virginale und antistatische Schlauchliner

Zudem wurde bei AFLEX ein „Rolling-U-Test“ durchgeführt. Hier wurde ein 1" BIOFLEX ULTRA (Ausführung RC) unter maximalem Betriebsdruck getestet. Bei einem  Mindestbiegeradius in U-Form wurde das Produkt 100.000-mal bewegt.

Folgende Prüfungen werden zudem an jeder fertigen Schlauchleitungen durchgeführt: 

  • Statische Druckprüfung mit Leitungswasser bei Raumtemperatur mit dem 1,5-fachen Betriebsdruck der Schlauchleitungen (Haltezeit: 30 Sekunden)
  • Elektrische Leitfähigkeit zwischen den metallischen Armaturen
  • Elektrische Leitfähigkeit des Deckenmaterials (wenn schwarze, ableitfähige Decke)
  • Elektrische Leitfähigkeit der Schlauchleitung, vom Liner (innen) auf das Deckenmaterial gemessen
  • Einstufung der einzelnen Produkte für den Einsatz in EX-Zonen (Ausführliche Informationen finden Sie im Download-Bereich).

Diese Prüfungen wurden bestätig mit einer Prüfbescheinigung nach DIN EN 10204-Abnahmeprüfungszeugnis 3.1.